HSPV NRW-Präsident Martin Bornträger zur aktuellen Lage